26.05.2019

Flötenkreis musiziert in der Nikolauskapelle
Flöten und Streichinstrumente werden am Sonntag, 26. Mai, in der Nikolauskapelle bei Klingenmünster erklingen. Um 16 Uhr ist dort im Rahmen des Sommerprogramms der Burg-Landeck-Stiftung ein kleines Konzert geplant.Flötenkreis Der durch mehrere Auftritte in Klingenmünster schon wohlbekannte „Flötenkreis Arnbach“ wird, passend zur Jahreszeit, Sommer- und Frühlingslieder spielen - darunter „An hellen Tagen“, „Sommerkanon“, „Die beste Zeit im Jahr ist mein“, um nur einige zu nennen.
Witziges und Modernes darf nicht fehlen, so die „Vier Jahreszeiten“ von Allan Rosenheck mit „Swing in Spring“ (Swing im Frühling), „Summer in the Alps“ (Alpensommer), „Autumn Colors“ (Herbstfarben) und „Slight Ride“ (Schlittenfahrt).
Danach sorgt das Streicher-Ensemble um das „Völker-Trio“ für Abwechslung. Zum Abschluss erklingen noch einige mehr oder weniger bekannte Abendlieder. Das Konzert unter der Leitung von Johanna Völker dauert rund eine Stunde. Der Eintritt ist frei, das Ensemble spielt ohne Honorar. Die Zuhörer werden jedoch um eine Spende gebeten für die weitere Restaurierung der Nikolauskapelle.